Stichwort Archiv: "Bestattungsverfügung"

Wer haftet für Begräbniskosten?

Immer noch wird für das eigene Begräbnis viel zu selten vorgesorgt. Dabei stellt es keine große Herausforderung dar, rechtzeitig eine Bestattungsverfügung zu errichten und eine angemessene Kostendeckung anzusparen (siehe dazu www.bestattungsverfügung.com). Meistens stehen Angehörige und Bestattungsunternehmer nach einem Todesfall zunächst vor der Frage, was die verstorbene Person sich eigentlich gewünscht hätte, wer überhaupt anordnungsbefugt ist […]

» Weiterlesen

Rechtswidrige Obduktion als Verletzung postmortaler Persönlichkeitsrechte

Die Anordnung einer Obduktion ist stets im Spannungsverhältnis zwischen den Interessen der Allgemeinheit, den postmortalen Persönlichkeitsrechten der verstorbenen Person und den Pietätsansprüchen ihrer Angehörigen zu sehen. Die rechtlichen Vorgaben dazu sind reichhaltig, verstreut in diversen Normen des Bundes und der Länder, also entsprechend unübersichtlich geregelt. Abgesehen von zwingenden gesetzlichen Vorschriften obliegt es aber grundsätzlich jedem […]

» Weiterlesen

Das „Schicksal des Leichnams“

Die geltende Rechtslage ist geprägt vom Primat der Selbstbestimmung und einer Reihe von Verfügungsmöglichkeiten, mit denen dieses Prinzip weitestgehend auch für eine Zeit sichergestellt werden kann, in der man selber nicht mehr handlungsfähig ist. Neben krankheitsbedingten Phasen eingeschränkter Autonomie und erbrechtlichen Belangen betrifft dies insbesondere auch den Umgang mit dem eigenen Körper nach dem Tod. […]

» Weiterlesen

ICH GEHE VORAUS | www.bestattungsverfügung.com

„Wir wollen auf das Unausweichliche vorbereitet sein und auf unserem letzten Weg niemandem mehr zur Last fallen!“ Wer diesen Vorsatz ernst nimmt, errichtet eine Bestattungsverfügung und regelt darin alle ihm wichtigen Details zur eigenen Verabschiedung. Im System Vorsorgetreuhandregister® werden sämtliche Bestattungsverfügungen vor ihrer Registrierung anwaltlich geprüft, nach erfolgter Freigabe elektronisch gespeichert und zusätzlich in Papierform […]

» Weiterlesen

„Körperspende“

Vereinzelt besteht der Wunsch, den eigenen Körper nach dem Tod an wissenschaftliche Einrichtungen zu Zwecken der Forschung und Lehre zu spenden. Das ist zu Lebzeiten durch eine entsprechend gestaltete Bestattungsverfügung ohne weiteres möglich. Häufig finden sich derartige Vorgaben allerdings in Vereinbarungen mit universitären Einrichtungen, gekoppelt mit letztwilligen Anordnungen. Von medizinischen Universitäten und Forschungsinstituten wurden dafür […]

» Weiterlesen