Stichwort Archiv: "Testierfreiheit"

Vertragliche „Hinterlassungsverpflichtung“ verstößt gegen die Testierfreiheit

Oft fällt es schwer, sich von einem ans Herz gewachsenen Gegenstand zu trennen, den man – wenn überhaupt – allenfalls nur vorübergehend oder jedenfalls noch nicht zu Lebzeiten aus der Hand geben möchte. Auch nach dem Tod soll das geliebte Kunstwerk, Schmuckstück oder Elternhaus unbedingt einer nahestehenden Person, Familie oder Institution zugutekommen, selbst wenn dies […]

» Weiterlesen

Schiedsgerichte in Erbschaftsangelegenheiten

Über nahezu alle Rechtsverhältnisse können die involvierten Parteien einvernehmlich Schiedsvereinbarungen abschließen, also die Klärung von Streitigkeiten den staatlichen Gerichten entziehen und privatrechtlich organisierten Schiedsgerichten zuweisen. Sowohl in Deutschland als auch in Österreich besteht darüber hinaus die Möglichkeit, so genannte „Schiedsklauseln“ oder „Schiedsgerichtsklauseln“ in letztwillige Verfügungen aufzunehmen und damit für seinen eigenen Nachlass einseitig entsprechende Vorgaben […]

» Weiterlesen